Entdecken Sie die Ardèche und kommen Sie wieder!

Inmitten von Bergen und Felswänden, Schluchten und Grotten, an natürlichen Kies- oder feinen Sandstränden... der Domaine des Blachas wird Ihre Ausgangsbasis zu einer Reihe von Ausflugszielen wie etwa die Caverne du Pont d'Arc, ein in der ganzen Welt bekanntes Juwel. Für alle Freunde des Adrenalins und des Sports ist die Ardèche der ideale Spielplatz, besonders mit ihren berühmten Kanuabfahrten oder ihren sensationellen Mountainbikespots.

Die Gorges de l'Ardèche

Die Gorges de l'Ardèche sind ein bemerkenswertes Ausflugsziel aufgrund der Beschaffenheit ihrer Landschaft und der üppigen Natur sowie ihres historischen und prähistorischen Erbes. Jedes Jahr pilgern zahlreiche Besucher hierher, um auf Entdeckungstour zu gehen, Sport in freier Natur zu treiben und dem Alltag zu entfliehen. Die Gorges de l'Ardèche, der Pont d'Arc und das Massiv Dent de Rez werden jeweils offiziell als Naturschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet und auf Anordnung der Präfektur als geschütztes Biotop geführt.

Die Prähistorie

Zahlreiche Grotten stehen Besuchern in der Ardèche offen; sie gehören zu den schönsten Frankreichs. Allem voran die zu den "Grands Sites de France" zählende Tropfsteinhöhle Aven d'Orgnac und die prähistorische Stadt zeugen auf beeindruckende Weise von der Besiedelung durch unsere Vorfahren 30.000 Jahre vor unserer Zeit. Die Höhle des Pont d'Arc, die im Jahr 1994 in der Nähe des Campingplatzes entdeckt wurde, ist mit Sicherheit die Älteste, sie ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, aber eine wunderbare Nachbildung ist ab sofort für alle zu besichtigen.

Dörfer mit Charakter

Nicht weit vom Campingplatz entfernt finden Sie das blühende und mehrfach ausgezeichnete Dorf Bessas, das auf einem Hügel in 280 m Höhe liegt. Es überragt die gesamte Umgebung mit beeindruckender Aussicht auf die Départements Gard und Vaucluse bis hin zum Mont Ventoux. Als nächstes kommt Lagorce, ein kleines mittelalterliches Dörflein, das auf einem Felsvorsprung kauert, die einheimischen Reiseführer werden Ihnen das einzigartige natürliche und kulturelle Erbe auf zahlreichen Besichtigungstouren, insbesondere in das Universum der Seidenraupen, näherbringen. Weitere, absolut sehenswerte Dörfer, die Sie besuchen sollten: Labastide de Virac, Vagnas, Bidon, Sampzon, Salavas, Saint-Remèze, Orgnac-l'Aven...

Veranstaltungen

Im Mai: Hundefest (Orgnac-l'Aven), Blumenfest (Salavas), Olivier-Fest (Vallon Pont d'Arc) ... Im Juli: Ofenfest (Salavas), Lavendelfest (Vallon Pont d'Arc), zahlreiche Nachtmärkte (Salavas, Barjac et Vallon Pont d'Arc), Bücherfest (Lagorce). Außerdem können Sie auf den zahlreichen regionalen Märkten in Salavas und den Dörfern in der Umgebung bummeln (in der Hauptsaison täglich). Jeden Dienstagabend im Juli und August finden in Vallon Nachtmärkte statt, außerdem an manchen Montagabenden in Salavas.